Kopfleiste
Logo
Logo

Massage-Techniken

Klassische Massage Die Klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Sie ist die äusserliche, manuelle Behandlung durch Druck, Zug, Schütteln, Streichen und Klopfen bei Beschwerden im Bereiche des Bewegungsapparates. Mit Hilfe der Klassischen Massage können auch erkrankte Organe günstig beeinflusst werden.
Klangmassage
Durch Klang zur Inneren Harmonie
Während der Behandlung liegt der zu Behandelnde in einer bequemen entspannten Haltung auf einer Behandlungsliege. Kann auch mit den Kleidern durchgeführt werden. Klangschalten werden in verschiedenen Grössen auf bestimmte Stellen des Körpers gestellt. Beim Anschlagen einer Klangschale haben wir einmal die warmen Töne, die uns in einen entspannenden Zustand versetzen, und zum anderen die Schwingungen, die auf unseren Körper einwirken. Auf diese Art und Weise werden Blockaden gelöst.
Der Ton der Klangschale bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang mobilisiert die Selbstheilungskräfte, setzt schöpferische Energien frei und löst Spannungen. Klangschalen gehören zum alten vedischen Kulturgut Indiens und dessen Heilsystems-Ayurveda. Die Töne der Klangschalen geben feine subtile Schwingungen nach allen Richtungen ab. Diese Eigenschaften nutzt man in der Langmassage-Behandlung.
Gesundheits-Massage Hier geht es darum, Muskelverspannungen zu lösen und allgemeine Entspannung und Wohlgefühl zu erreichen.
Wickel Auch die Wickel dienen zur Entspannung der Muskulatur. Man lässt den Wickel ca. 30 Minuten auf den betroffenen Körperteil. Die Muskeln können dabei entspannen und sind bestens vorbereitet für eine anschliessende Massage.
Ebenfalls dienen die Wickel zur Vorbeugung bei rheumatischen Erkankungen und bei Ueberbeanspruchung z. B. der Arme oder Beine. Ebenfalls erzielen die kühlenden Wickel bei Verstauchungen und Prellungen einen positiven Effekt.